Babyzimmer komplett: Made by a mum

Die liebevoll entworfenen Babyzimmer Möbel und Babyzimmer Deko von Petite Amélie helfen Ihnen dabei, den perfekten Wohlfühlort für Ihr Kind zu gestalten. Unsere multifunktionalen Kindermöbel und Babyzimmer Accessoires wie Spielmatten und Mobiles in sanften Farben und weichen Materialien fördern die Kreativität und Entwicklung Ihres Kindes. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren Sie mit Petite Amélie Ihr Traum-Babyzimmer.

Weiter lesen..

Für die Allerkleinsten

Komplette Babyzimmer

zum Wohlfühlen

Babybett mit Wickelkommode aus Holz in Greige von Petite Amélie

MITWACHSENDES BABYZIMMER «ROSEAU» 2-TEILIG | MITWACHSENDES BETT UND WICKELKOMMODE | GREIGE

899,95 Regulärer Preis 949,90
Babyzimmer 3 Teilig mit Babybett, Wickelkommode und Kleiderschrank aus Holz in Greige von Petite Amélie

MITWACHSENDES BABYZIMMER «ROSEAU» 3-TEILIG | BETT, WICKELKOMMODE UND SCHRANK | GREIGE

1399,95 Regulärer Preis 1499,85
Babybett mit Wickelkommode aus Holz in Walnuss von Petite Amélie

MITWACHSENDES BABYZIMMER «ROSEAU» 2-TEILIG | MITWACHSENDES BETT UND WICKELKOMMODE | WALNUSS

899,95 Regulärer Preis 949,90
Babyzimmer 3 Teilig mit Babybett, Wickelkommode und Kleiderschrank aus Holz in Walnuss von Petite Amélie

MITWACHSENDES BABYZIMMER «ROSEAU» 3-TEILIG | MITWACHSENDES BABYBETT, KOMMODE UND KLEIDERSCHRANK | WALNUSS

1399,95 Regulärer Preis 1499,85
 

Moodboard Maker

Erstellen Sie Ihr eigenes Moodboard mit unserem kostenlosen Moodboard Maker!

Jetzt Moodboard erstellen

Tipp 1 – BABYZIMMER – NICHT NUR SCHÖN, SONDERN AUCH SICHER

Das Babyzimmer sollte ein Ort sein, an dem sich Ihr Baby wohlfühlt und wohlbehütet schlafen, spielen und sich entwickeln kann. Darum sollte neben der Gestaltung auch Wert auf die Sicherheit im Babyzimmer gelegt werden. Um diese zu gewährleisten, sollten Sie einige Punkte beachten.

HOCHWERTIGES UND GENORMTES BABYBETT

Um die Sicherheit unserer Babybetten zu gewährleisten, werden alle Babyzimmer Möbel von Petite Amélie unter Einhaltung der Richtlinien europäischer Normen hergestellt. Viele dieser Auflagen beschäftigen sich mit der Verarbeitung und Stabilität der Babyzimmer Möbel. Ein Bettrahmen muss beispielsweise sehr stabil gebaut sein, sodass die Sicherheit des Babys garantiert werden kann. Verfügt ein Babybett über Gitterstangen, dürfen diese nicht weiter als 6,5 cm voneinander entfernt sein. Dadurch wird verhindert, dass das Köpfchen Ihres Kindes dazwischen rutscht und stecken bleibt. Die Höhe der Seitengitter muss mindestens 60 cm betragen und es dürfen keine überstehenden Teile oder Zierlöcher im Kopfteil vorhanden sein. Weitere Aspekte sind eine sichere Verpackung, deutliche Markierungen und eine schadstofffreie Lackierung des Babybettchens. Alle Baby- und Kinderbetten von Petite Amélie werden entsprechend der Norm EN1130: 2001 getestet und zertifiziert.

WÄHLEN SIE EINE STABILE KOMMODE MIT WICKELAUFSATZ

Bevor Sie sich für eine Wickelkommode für das Babyzimmer entscheiden, sollten Sie sich diese persönlich im Laden anzuschauen und auf ihre Stabilität testen. Achten Sie vor allem darauf, ob die Konstruktion auch stabil ist, wenn die Schubladen und Türen geöffnet sind. Außerdem sollte die Oberfläche ausreichend Platz bieten, sodass Ihr Baby sicher darauf liegen kann. Dafür sollte die Oberfläche mindestens 50 cm tief und 75 cm breit sein. Um zusätzliche Abstellfläche im Babyzimmer zu kreieren und dafür zu sorgen, dass Sie Ihr Baby längs, mit den Beinchen zu sich wickeln können, ist es möglich, einen Wickelaufsatz für die Kommode dazu zu kaufen. Der Wickelaufsatz verhindert außerdem, dass das Wickelkissen nicht verrutscht. Um Ihren Rücken zu schonen, sollten Sie darauf achten, dass die Kommode hoch genug ist (mind. 85 cm besser 90 cm) und Sie beim Wickeln die Füße darunter stellen können, damit Sie sich nicht zu weit nach vorne lehnen müssen.

Tipp 2 - VORAUSPLANEN UND GELD SPAREN

Bevor Sie es wissen, ist Ihr Neugeborenes ein Kleinkind. Wenn Sie ein Babybett oder eine Wiege fürs Babyzimmer angeschafft haben, müssen Sie sich jetzt schon wieder um das nächstgrößere Bett kümmern. Wie viel praktischer wäre es, um sich direkt für ein mitwachsendes Babybettchen zu entscheiden – auf lange Sicht gesehen kostengünstiger und vor allem praktisch. Unsere mitwachsenden Babybetten können in drei Schritten vom Babybett zum Kleinkindbett und später zum Kinderbett umgebaut und bis zu einem Alter von ca. 6 Jahren genutzt werden. Auf diese Weise sparen Sie die Kosten für die jeweils neuen Matratzen, Matratzenschoner und Spannbettlaken. Möchten Sie direkt das ganze Babyzimmer einrichten? Unsere Babyzimmer Möbel in zeitlosem Design gibt es auch in kostengünstigen 2- oder 3-teiligen Babyzimmer Sets.

Tipp 3 - ACHTEN SIE AUF DIE QUALITÄT DER BABYZIMMER MÖBEL

Natürlich ist es heutzutage das einfachste, sich im Internet einen Überblick über das Angebot von Babyzimmer Möbeln zu machen und das Babybett, die Wickelkommode und eventuell einen Kleiderschrank gleich online zu bestellen. Um sich von der Qualität der Produkte zu überzeugen, ist es allerdings sinnvoller, sich die Babyzimmer Möbel selbst anzuschauen und zu prüfen. Ist dies nicht möglich, entscheiden Sie sich bitte nur für Baby Zimmer Möbel bei denen eine ausführliche Produktumschreibung vorhanden ist und keine Fragen mehr offenbleiben. Achten Sie auf eine hochwertige Verarbeitung und die Einhaltung europäischer Normen.

Tipp 4 – BESUCHEN SIE UNSEREN CONCEPT STORE IN DORMAGEN

Unsere Babyzimmer Möbel können Sie sich gerne in unserem Concept Store in Dormagen anschauen, um sich von ihrer Qualität zu überzeugen. Lassen Sie sich von unseren Babyzimmern für Jungen und Mädchen inspirieren und klären Sie bei einer Tasse Kaffee alle offenen Fragen mit einem Mitarbeiter unseres Teams. Ist es Ihnen nicht möglich, den Concept Store zu besuchen, kein Problem, ab sofort können Sie unseren Concept Store ganz bequem von zu Hause auf unserem virtuellen Rundgang entdecken. Bei eventuellen Fragen nehmen Sie gerne telefonisch, per E-Mail oder über Facebook Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Tipp 5 – MBABYZIMMER EINRICHTEN – BEGINNEN SIE MIT EINEM MOODBOARD

Wenn Sie Wert auf Design legen, orientieren Sie sich an den Arbeitsschritten eines Profis. Bevor Sie sich für bestimmte Babyzimmer Möbeln und Accessoires entscheiden, ist es hilfreich, ein Moodboard zu erstellen. Ein Moodboard ist eine Collage von Ideen und Stilen, die zusammenpassen. Sie können eine solche Collage selbst basteln oder online erstellen. Darauf können Sie alles sammeln, was Ihnen gefällt, von Bildern, Farbmustern und Stoffen bis hin zu dazu passenden Wörtern. Hierfür können Sie gerne unser digitales Moodboard-Tool verwenden. Weitere Inspirationsquellen finden Sie auf Pinterest und Instagram. Natürlich können Sie bevorzugte Internetseiten mit Babyzimmer Möbeln und Babyzimmer Deko auch einfach mit Lesezeichen versehen.

Tipp 6 – SO LASSEN SIE KLEINE BABYZIMMER GERÄUMIGER WIRKEN

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, kleine Babyzimmer geräumiger wirken zu lassen. Eines der wichtigsten Werkzeuge hierfür ist Farbe. Pastelltöne wie Flieder, Beige und zartes Blau oder Gelb in Kombination mit Weiß verleihen dem Babyzimmer eine helle Ausstrahlung und lassen es optisch größer wirken. Die wirkungsvollste Art, ein Kinderzimmer räumlich größer wirken zu lassen, ist Licht. Wählen Sie Ihre Fensterdekoration so, dass tagsüber genügend Licht eintritt. Sorgen Sie außerdem für ausreichend Lichtquellen an den richtigen Stellen für die Zeit, wenn es dunkel ist. Besonders aus praktischen Gründen ist es schön, etwas mehr Licht am Wickeltisch zu haben. Optional können Sie das Licht auch mithilfe eines schönen Spiegels, passend zum Stil des Raums, reflektieren. Babyzimmer dürfen natürlich farbenfroh sein, seien Sie bei wenig Platz jedoch vorsichtig mit zu vielen Kontrasten. Möchten Sie gerne Farbakzente setzen, dann sorgen Sie dafür, dass sich diese in verschiedenen Höhen über den Raum verteilen. Auf diese Weise wird die Aufmerksamkeit auf verschiede Orte im Raum gelenkt, es entsteht mehr Balance und der Raum wirkt größer.

BABYZIMMER MÖBEL KAUFEN – WORAUF SIE ACHTEN SOLLTEN

Es gibt einige Punkte, die beim Kauf eines Babyzimmers beachtet werden sollten. Damit Sie bei der der ganzen Aufregung nichts übersehen, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Punkte noch mal zusammengefasst:

  • Achten Sie auf die richtige Höhe des Wickeltisches
  • Vermeiden Sie Kopf- und Fußteile mit ausgeschnittenen Formen
  • Der maximale Abstand zwischen Gitterstäben u. Ä. darf maximal 6,5 cm betragen
  • Halten Sie die Matratze mit einem Matratzenschoner sauber
  • Halten Sie die Matratze mit einem Matratzenschoner sauber

BABYZIMMER DEKORATION – DER LETZTE FEINSCHLIFF

Entscheiden Sie sich bei den Babyzimmer Möbeln für ein schlichtes, zeitloses Design und kreieren sie mithilfe von Dekoelementen und Accessoires Ihre Wunschatmosphäre. Auf diese Weise können Sie das Zimmer in ein paar Jahren ganz einfach in einen anderen Stil umgestalten, ohne alle Möbel austauschen zu müssen. Eine weitere Möglichkeit, die gewünschte Atmosphäre zu schaffen, ist das Spiel mit verschiedenen Materialien. Je nachdem, ob Sie Babyzimmer Möbel aus Plattenmaterial wie MDF oder anderer Holzwerkstoff, oder ob Sie Eichen- oder Kiefernholz wählen, kreieren Sie damit jeweils einen anderen Look.

FÜR WELCHES ALTER SIND DIE BABYZIMMER GEEIGNET?

Alle unsere Babyzimmer Produkte sind für Kinder zwischen 0 und 24 Monaten geeignet. Möchten Sie ein Kinderzimmer für ein Kleinkind oder größeres Kind einrichten, dann besuchen Sie gerne unsere Seiten für Kinderzimmer von 2 bis 5 Jahren oder für Kinderzimmer für Kinder ab 6 Jahren.

WIE LANGE IST DIE LIEFERZEIT?

Die Lieferzeit von kompletten Babyzimmern beträgt fünf bis acht Werktage.